ÖGOR Workshop "Mathematische Ökonomie und Optimierung in der Energiewirtschaft"

  1. & 23. September 2022

Webster Vienna Private University, Palais Wenkheim Praterstraße 23, 1020 Wien

THEMENSCHWERPUNKTE:

  • Klimaneutralität 2040
  • Maschinelles Lernen und AI
  • Modellierung und Sektorkopplung

Wie bei den vergangenen Workshops sind auch Beiträge zur mathematischen und/oder ökonomischen Modellierung von energiewirtschaftlichen Problemstellungen willkommen.

ORGANISATIONSTEAM:

  • Sonja Wogrin, TU Graz
  • Clemens Heitzinger, TU Wien
  • Ronald Hochreiter, ÖGOR
  • Daniel Huppmann, IIASA
  • Leopold Sögner, IHS Wien

VORTRAGSSPRACHEN: Deutsch, Englisch

EINREICHUNGEN: Bereits fertige Artikel oder Abstracts können bis 1. August 2022 durch Einsendung an oegor-energy-2022@wu.ac.at eingereicht werden. Eine Benachrichtigung erfolgt bis spätestens 31. August 2022.

Erstmals wird beim diesjährigen Workshop auch eine „Poster Session“ stattfinden. Die Poster Session dient primär der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Deshalb können auch Projekte welche Work in Progress sind für die Poster Session eingereicht werden.Sowohl für den allgemeinen Teil als auch für die Poster Session gibt es einen Best Paper beziehungsweise einen Best Poster Award. Teilnahmeberechtigt sind Wissenschaftlerinnen oder Wissenschaftler unter 31 Jahren.

Text and images licensed under CC BY 4.0Data licensed under CC0 1.0Code licensed under MITSite terms of serviceOpenmod mailing listOpenmod wiki. Openmod YouTube.